* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Gefühle?!?

Leute ich mache mir sorgen um mich. Ich bin so schrecklich gefühlskalt. Gestern ist mein Opa gestorben und ich hab nichts gefühlt. Ich verliebe mich nie richtig und mich nimmt nichts richtig mit.
Was mache ich falsch?
Kann man sensibel sein irgendwie trainieren? Oder Gefühle insgesamt?
Ich fühl mich nicht gut dabei nichts zu fühlen, ich glaub ich sollte mal zum Psychiater gehen, vlt. is das ja irgendwie krankhaft o_O
12.5.06 20:02


Update

Es gibt übrigens ne Menge zu berichten in letzter Zeit.
Also wo fange ich an?^^
Ich war neulich zur LadiesNight im Speicher und hab meine Kleidungsmarke verloren...
GEFICKT!!!
Leute, das wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht.
Ich hab dann den Frauen in der Gaderobe meine Jacke beschrieben und gefagt, ob sie die vlt suchen könnten. Das Gespräch verlief in etwa so:
"Ich habe meine Kleidungsnummer verloren, können sie die Jacke vlt für mich raussuchen?"
"Ja um 5 Uhr und gegen 3 € Bearbeitungsgebühr"
"o_O Es ist doch jetzt gar nichts los und ich kann die genau beschreiben, notfalls behalten Sie doch meine Personalien hier, das ist wirklich meine"
"Nein wir haben hier Regeln"
"Ernsthaft mal, das is richtig intelligenzbefreit, bevor Sie jetzt hier mit Händen in den Taschen rumstehen machen Sie das doch mal bitte!"
"So es reicht, komm nachher wieder oder hör auf zu nerven sonst hol ich die Sicherheit"
...
Ok an diesem Punkt hab ich dann an was gedacht...
Es war halb 1 , ich bin 16 = Laut Jugendschutzgesetz müsste ich zu Hause sein
Wenn ich jetzt die Polizei hole und ihnen sage, dass ich schon zu Hause sein müsste weil ich 16 bin, aber die Leute meine Jacke nicht herausgeben, was dann? Ich wäre auf der sicheren Seite, die Polizei hätte mir die Jacke geholt und die Leutezusammen geschissen.
ABER
Sie hätten mich auch nach Hause gefahren und ich hätte Hausverbot bekommen.
Also hab ich noch mal versucht vernünftig zu reden, den Geschäftsführer verlangt...
"Sicherheit bitte in die Garderobe"
-.-
Ok dann nochma 10 Minuten mit den Türstehern diskutiert aber so hirnamputiert wie die sind wollten sie auch nicht hören.
Da ich auch meine Eltern nicht wecken wollte, es war jetzt schon immerhin um 1 und Mittwoch Nacht, entschied ich mich dann zu warten...
Um 3 bekam ich tierische Bauschmerzen --> Sprühwurst
Um halb 5 fing es an zu gießen und die Stadt war verdammt leer.
Um 5 bekam ich dann endlich meine Jacke und hätte den scheiß Gaderobenfrauen am liebsten den Arsch bis zum bauchnabel aufgerissen! Der Nil war eine Glasfaser gegen meine Halsschlagader.
Das war auf jeden Fall das letzte mal dass ich in dem Scheißladen meine Jacke abgebe!

Andere Sache , ich habe eine neue Band gegründet!
Etwas mehr am Mainstream aber sehr vielversprechend, schaun wir mal was daraus wird.
12.5.06 20:17


Musik

In letzter Zeit wird Musik immer wichtiger in meinem Leben.
Ich höre so viel wie noch nie, auch sehr unterschiedliche Richtungen. Dazu hab ich wieder angefangen Bass zu spielen und schreibe eigene Songs
Meine neue Band treibt mich zu Höchstleistungen, und ich über so viel wie seit Jahren nicht mehr...
Pech in der Liebe, Glück im (Gitarren-)Spiel? Es scheint fast so...
Mir wurde auch kürzlich ein Job als halbprofessioneller Gitarrenlehrer angeboten bei Bandland Flensburg
www.bandland.de
Sobald ich 18 bin kann ich da anfangen und mache damit richtig Geld
Außerdem trainiere ich zur Zeit mein drittes Instrument, meine Stimme, um bald als Alleinunterhalter z.b. auf Partys zu spielen. Habe schon ein paar Aufträge, endlich verdiene ich was mit meiner Musik...
Kann ja mein Abi schmeißen und das hauptberuflich machen... xD
12.5.06 20:43


Trauerfeier

Ich war am Freitag bei der Trauerfeier von meinem Opa und es hat mir gezeigt, dass ich doch noch fühlen konnte.
Reine Trauer ist ein tolles Gefühl, hab ich bisher selten erlebt.
Meistens war noch Wut dabei wenn ich traurig war, schön mal das reine Gefühl zu erleben.
Eine Trauerfeier gibt einem erst die Möglichkeit den Tod wirklich zu verarbeiten und im Nachhinein bereue ich es sehr, nicht auf der Trauerfeier von meinem Cousin gewesen zu sein :/
21.5.06 17:40


Bandprobe

Geil, endlich wieder geprobt heute, noch dazu mit nem neuen Basser.
War schon ziemlich gut, besonders für die erste Probe.
Als der Basser weg war hab ich noch ne Stunde nur mit dem Drummer gejamt, war hammer lustig. ^^
Nur irgendwelche experimentelle Tonarten und kranke Intervalle gespielt, dazu noch die ungewöhnlisten Taktarten, und trotzdem hat sich das irgendwie hammer gut angehört und angefühlt. Ich hätte mal richtig Lust sowas mal bei nem Autritt zu machen
21.5.06 17:44


Offspring - Self esteem

Beim Singstar spielen auf einer Party gestern bin ich auf diesen Song gestoßen. Ich weiß aus dem Offspring Alter sollte ich raus sein aber irgendwie spricht mir der Song total aus dem Herzen
Für die, die ihn nicht kennen, hier die Lyrics:
Ziemlich viel aber ich glaub die haben den Song über mich geschrieben :D

I wrote her off for the tenth time today
And practiced all the things I would say
When she came over
I lost my nerve
I took her BACK and made her dessert
Now I know I'm being used
That's okay man cause I like the abuse
I know she's playing with me
That's okay cause I've got no self esteem

We make plans to go out at night
I wait till 2 then I turn out the light
this rejection’s got me so low
If she keeps it up I just might tell her so

When she's saying, that she wants only me
Then I wonder why she sleeps with my friends
When she saying, that I'm like a disease
Then I wonder how much more I can spend
Well I guess, I should stick up for myself
But I really think it's better this way
The more you suffer
The more it shows you really care Right? Yeah!

Now I'll relate, this little bit
That happens more than I'd like to admit
Late at night, she knocks on my door
She's drunk again and, looking to score
Now I know, I should say no, but
That's kind of hard when she's ready to go
I may be dumb, but I'm not a dweeb
I'm just a sucker with no self esteem
23.5.06 18:48


Vatertag

Soo jetzt kann ich wieder schreiben, der Alkoholspiegel sinkt wieder auf erträgliches Niveau ^^
Das Wetter gestern war der Beweis dass Gott ein Mann ist. Eigentlich durchgehend Sonne von morgens bis abends. Und das, obwohl am Tag vorher noch scheiß Wetter angesagt wurde.
Um 10 haben wir dann angefangen unsere Bollerwägen zu Packen
Bis dann alle da waren war es auch schon halb 12 und wir machten uns auf den Weg.
Wir wollten von Solitüde bis nach Glücksburg und wieder zurück.
Das erste Highlight war auf jeden Fall die Pause am alten Meierhof, wo noch 2 weitere Leute zu uns stießen, und die ersten Runden Kurze getrunken wurden. Zu diesem Zeitpunkt war es halb 1 und ich war stramm.
Als nächstes Stießen noch einige Bekannte zu uns und wir haben den geilsten BoWa aller Zeiten gesehn.
Massiv Holz mit Sonnendach und integriertem Radio. Strom kam von einer eingebauten Autobatterie. Das beste am Wagen war aber das Fass Flens mit eingebauter Kühlung und die Schnapsflaschen mit Einfüllhilfe, das ganze war eine Fahrbare Minikneipe und ein Meisterstück deutscher Ingenieuerskunst xD
Die Zeit verging verdammt langsam, jedenfalls war es erst kurz nach 1 als ich schon so stramm war dass ich kaum noch gehn konnte ^^.
Als uns der Hunger packte haben wir dann am Strand vom Quellental unsere Grills angeschmissen und erstma einen gebatzt bis die Kohle fertig war.
D.h. besoffen bis zum Rand und stöned gegrillt, ein Wunder, dass sich keiner Verletzt hat. Und dafür hat dann sogar die Billigworst von Sky richtig lecker geschmeckt.
Weiter gings zur Glücksburger Prommenade, wo ich dann erstma richtig durchhing und fast eingeschlafen bin auf ner Bank, aber wir haben uns dann erstma noch ne Portion Pommes geholt und dann gings wieder. Haben dann noch ne Weile da gechillt, bevor wir uns auf den Rückweg gemacht haben...
Als wir dann wieder in Flensburg waren bin ich noch mit zu Olli, und hab da ne Tiefkühlpizza gegessen, nur leider 5 Minuten bevor die fertig war, das hat meinem Magen dann später am Abend den Rest gegeben
Bin dann gegen halb 7 zu Fuß nach hause, hat nochma ne 3/4 Stunde gedauert bis ich endlich zu Hause im Bettchen war.
Mit schlafen war nur leider nichts, denn jetzt kam die Übelkeit :/
Um halb 9 bin ich da erste Mal auf Klo und um 9 das Zweite danach gings mir dann einigermaßen.
War zwar nich der schönste Abschluss des Tages aber für den Spaß den ich gehabt hab wars das wert. Mir sind nur beim Kotzen irgendwelche Adern neben den Augen geplatz, deshalb seh ich jetzt sehr g0il aus ^^.

Der Tag war wirklich das beste seit langem, aber leider weiß ich auch hier wieder, dass ich nichts weiß, denn an einen Großteil von den Ereignissen kann ich mich nich mehr erinnern
aber auf jeden Fall warn wir ne nette Runde und ich würde das jedes mal wieder machen
26.5.06 13:05


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung